Expertentreffen 2018: Termin steht!

 

Neuötting lädt ein zum 15. September, Ausweichtermin bei Schlechtwetter am 6.Oktober!

 

 

 

 

Fahrtag am 17.Juni:

 

 

 

 

 

 

Ein sommmerlicher Sonntag, der 3. Juni 2018! Lohnend der Besuch im Stadtpark:

               

Fahrt frei!

Ein junges Team führt eine kleine Bergwerksgarnitur!

Mit grüner Lok ins Grüne: Karl beim Einfädeln in den Rundkurs.

Farbenprächtiges Bahnhofspanorama

Mittags noch in der Schreinerei,

... zwei Stunden später schon in der Streckenerprobung: der LVT/S mit bürstenlosem Elektroantrieb und völlig neuem Sitzkonzept. Das hat sich auf Anhieb gut bewährt...

... und wurde von jung und alt gerne angenommen!

Abnahmefahrten mit neuem Gerät unternimmt der Chef gerne höchstpersönlich.

Aber keine Angst! Hier verrät schon die Miene: der Erteilung einer Betriebserlaubnis steht nichts im Wege!

Großer Vorteil beim LVT/S: die Sitzposition im langen Überhang erlaubt es dem Fahrzeugführer, sich die Weichen selbst zu stellen. Ganz bequem, ohne Aussteigen! Ein zweites, identisches Fahrzeug ist schon im Bau. Anbindung  mittels funkbasierter Doppeltraktion wird dann die vorbildgetreue, zweiteilige Garnitur im Maßstab 1 :8 herstellen!

Nächster Fahrtag: 17. Juni, nicht versäumen!!!

 

 

 

Fahrtag 22. Mai

 

ÖBB ( vertreten durch Bernhard Ertl )

und britische Wirtschaftsbahnen ( von Diethard Schwarz ) geben heute ein Gastspiel.

Im Bahnhof läuft reger Betrieb,

... aber auch ruhige Momente gehören dazu!

 

alle Fotos: Raphael Fackelman, Waldkraiburg

 

 

Erster Fahrtag der neuen Saison: Kaiserwetter am 6. Mai, hier erste Bilder!

 

Die Flotte nimmt Aufstellung im Bahnhof

Neuzugang im Maschinenpark: Karl hat eine Dampflok erstanden!

Ein frühsommerlicher Glückstag für Passagiere und Personal der Parkbahn!

Am Rande des Fahrbetriebs: Testprogramm für ein Gerät aus der Werkstatt in Deggendorf.

Urteil der Experten einhellig positiv: ein nur 6 cm großer, computergesteuerter Drehstrommotor ( 0,9 kW bei 10 000 1/min ) bewegt flott und kraftvoll das Untergestell für einen neuen Triebwagen in eins zu acht. Mit höchstem Wirkungsgrad, verschleißfrei bei Traktion und Bremsvorgang und ganz normal gespeist aus dem üblichen Bleibatteriepack mit 24 V ! Hochmoderne E- Mobility, demnächst auch auf Ihrer Parkbahn!

 

Abends: Rückfahrt ins Depot

 

 

 

Der Messebericht:

Unser Kran als Attraktion in Wels!

 

Wie gewohnt: Viel Spaß schon beim Aufbauen am Donnerstag!

Dank Rollbockbetrieb auch auf der weitverzweigten 7- Zoll- Anlage zuhause: die großen Bairail-Güterwagen aus Deggendorf. Mehr Info: http://www.bairailspur1225.de.to

 

 

Aber auch bei den wieder sehr zahlreich vertretenen Straßenmodellen haben wir kräftig mitgemischt! Der "Culemeyer"-Straßenroller bringt das Flair der frühen Bundesbahn wieder auf den Asphalt!

Auch der gesellige Teil kam nicht zu kurz: drei alte Hasen im Gespräch beim "Dampfbier", einer traditionsreichen Spezialität aus dem Bayerwald!

Reden bis zur Heiserkeit: Wolfgang stets umlagert am Tisch der Parkbahn Neuötting

Unser neues Vereinsmitglied, Dr. Michael Klug, präsentiert hier Rollbockverkehr auf dem großen Rundkurs der Spur 7 1/4 Zoll, Maßstab eins zu vier. Der neue Rungenwagen ist noch unlackiert und ohne Boden: Transparenz für freie Sicht auf das Rollbock- System!

Sorgfältig auf Eichenbohlen abgestützt und mit Gegengewichten behängt, hebt der Kran schwerste Lasten. Im Hintergrund: der neue Wannentender für die Betriebsstoffversorgung

Wolfgang nahm nicht nur den Trafo an den Haken, sondern auch seinen Vereinskameraden Wolfgang!

Viel Betrieb auf der 5- Zoll- Anlage, die diesmal sogar mit einer Drehscheibe aufwarten konnte!

Am anderen Ende der Größentabelle: originale Feldbahn, Spur 600 mm ("Spur F"), aufgebaut und vorgeführt von Markus Scholz, Wels.

Demo an der Rollbockgrube...

...und an der Schaltzentrale des Kraftgiganten.

 

 

 

 

 

 

 

Freie Fahrt in die Saison des Jahres 2018!

 

Wir wünschen allen unseren Freunden und Besuchern ein glückliches Neues Jahr!

 

Auftakt war wie immer die Jahres- Hauptversammlung des Vereins im Gasthaus Pallauf, Arbing. Nach dem offiziellen Teil und dem Mittagessen:

 

Gemütliche Kaffeerund mit Raritäten aus Wolfgangs Sammlung. Das bayerische Hauptsignal zeigt bereits "Freie Fahrt", das badische wird sich sogleich anschließen!

 

Es wird natürlich auch gefahren: auf Wolfgangs mobiler Anlage, die in den Nenngrößen Spur N und Nm (Meterspurmodelle auf 6,5-mm-Gleis) jede Menge Betrieb ermöglicht!

 

 

Die Werkstattführung bietet wie immer Hochinteressantes und liefert jede Menge Diskussionsstoff! Ganz rechts ist das jüngste Werk, ein originalgetreuer Trafonachbau als richtig schweres Ladegut für den 90t- Kran, zu sehen.

Man sieht: die Reihen haben sich durch sehr erfreuliche Neuzugänge wieder gut gefüllt! Für aktive Mitglieder, für Freunde, Besucher und Fahrgäste wird die zauberhafte Parkbahn am Dultplatz Neuötting auch 2018 wieder ein Anziehungspunkt sein! Das Hobby Eisenbahn hat auch im 21. Jahrhundert seine Attraktivität nicht eingebüßt. Unser Team und unsere Anlagen bieten optimale Vorraussetzungen für eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Beschäftigung mit diesem Thema!